Empfang Chairman EUMC

Empfang des Chairman of the European Union Military Comittee (CEUMC) General Mikhail Kostarakos bei Generalstabchef General Robert Brieger mit einer Ehrenformation der 3. Gardekompanie und der Gardemusik im Verteidigungsministerium.
Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft 2018 finden im Zeitraum 10. – 12. Oktober 2018 die EUMC Away Days in Wien statt. Beim Militärausschuss der Europäischen Union (EUMC) handelt es sich um das höchste militärische Beratungsgremium der Mitgliedstaaten im Rat. 
Die EUMC Away Days bieten die Möglichkeit, den militärischen Repräsentanten aus allen EU Mitgliedsstaaten die Ziele der eigenen Sicherheitspolitik und die Fähigkeiten der eigenen Streitkräfte nahezubringen.
(Foto: Fotografie Trippolt)

Hoch die Hände – Übungsende – Grenzschutz 18

Ende der Grenzschutz 18 – Nach einer fordernden Woche entließ der Kommandant der Garde, Oberst Kirchebner, die übende Miliz (Gardemiliz, 4. und 5. Gardekompanie, Jägerkompanie Wien 13, Sanitäts- und Versorgungszug) ins verdiente Wochenende. Wir blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück und freuen uns schon auf die nächste Milizübung bei der Garde! (Foto: Scharmüller)

 

Kranzniederlegung Präsident Putin am Schwarzenbergplatz

Kranzniederlegung durch Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin am Schwarzenbergplatz beim Heldendenkmal der Roten Armee umrahmt von der Garde durch eine Ehrenformation der Gardemusik und der 1. Gardekompanie. Dieses Denkmal wurde 1945 zur Erinnerung an rund 17.000 bei der Schlacht um Wien gefallene Soldaten der Roten Armee errichtet. (Foto: Andreas Stuchlik /Nick Rainer)

Empfang Präsident Wladimir Putin

Offizieller Arbeitsbesuch des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Wladimirowitsch Putin bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Unterstützung durch die Garde. Empfangen wurde Präsident Putin mit einem Ehrenspalier am Flughafen in Schwechat und einer Ehrenformation im Inneren Burghof durch die Gardemusik und die 1. Gardekompanie. 
(Foto: Rainer/Stuchlik)

Rumänien – Parade

In Buzău in Rumänien fanden die Feierlichkeiten anläßlich 100. Jahre Ende 1. Weltkrieg statt. Das Bundesheer war mit 25 Soldaten der Garde neben sechs anderen Nationen vertreten. Die 1. Gardekompanie nahm dabei an einem Fackelzug zum Gedenken an die Gefallenen Soldaten teil und durfte im Rahmen einer großen Parade Österreich vertreten.
Am Soldatenfriedhof in Buzău sind ~ 10.000 Gefallene des 1. Weltkrieges begraben, mehr als 750 davon kommen aus Österreich.
(Foto: Andreas Stuchlik)

 

Die Garde in Rumänien – Tag 1 und Tag 2

Die Soldaten der 1. Gardekompanie sind mit der C-130 „Hercules“ nach Rumänien geflogen um dort an den Feierlichkeiten in Buzău, anläßlich 100 Jahre Kriegsende 1. Weltkrieg gemeinsam mit 17 anderen Nationen teilzunehmen. Die Delegationen wurden durch den Kommandanten der Rumänischen Streitkräfte auf der Airbase in Buzău begrüßt. Wir sind das einzige Teilnehmerland, welches auch mit Grundwehrdienern verteten ist! Heute steht die Vorparade auf dem Programm.
(Foto: Andreas Stuchlik)

Katastrophenschutzausbildung der 1. GdKp in Weißenkirchen

Die 1.Gardekompanie war zu Gast bei der freiwilligen Feuerwehr Joching und hat die Katastrophenschutzausbildung absolviert. Seit dem Hochwasser 2013 gibt es eine Kooperation der Feuerwehr mit der Garde um die Rekruten auf den Ernstfall vorzubereiten. Mehr dazu im Video!
(Video: Stuchlik)

https://www.youtube.com/watch?v=ZcYLwHOOxgE&feature=youtu.be