Rumänien – Parade

In Buzău in Rumänien fanden die Feierlichkeiten anläßlich 100. Jahre Ende 1. Weltkrieg statt. Das Bundesheer war mit 25 Soldaten der Garde neben sechs anderen Nationen vertreten. Die 1. Gardekompanie nahm dabei an einem Fackelzug zum Gedenken an die Gefallenen Soldaten teil und durfte im Rahmen einer großen Parade Österreich vertreten.
Am Soldatenfriedhof in Buzău sind ~ 10.000 Gefallene des 1. Weltkrieges begraben, mehr als 750 davon kommen aus Österreich.
(Foto: Andreas Stuchlik)

 

Die Garde in Rumänien – Tag 1 und Tag 2

Die Soldaten der 1. Gardekompanie sind mit der C-130 „Hercules“ nach Rumänien geflogen um dort an den Feierlichkeiten in Buzău, anläßlich 100 Jahre Kriegsende 1. Weltkrieg gemeinsam mit 17 anderen Nationen teilzunehmen. Die Delegationen wurden durch den Kommandanten der Rumänischen Streitkräfte auf der Airbase in Buzău begrüßt. Wir sind das einzige Teilnehmerland, welches auch mit Grundwehrdienern verteten ist! Heute steht die Vorparade auf dem Programm.
(Foto: Andreas Stuchlik)

Katastrophenschutzausbildung der 1. GdKp in Weißenkirchen

Die 1.Gardekompanie war zu Gast bei der freiwilligen Feuerwehr Joching und hat die Katastrophenschutzausbildung absolviert. Seit dem Hochwasser 2013 gibt es eine Kooperation der Feuerwehr mit der Garde um die Rekruten auf den Ernstfall vorzubereiten. Mehr dazu im Video!
(Video: Stuchlik)

https://www.youtube.com/watch?v=ZcYLwHOOxgE&feature=youtu.be

 

Girl’s Day 2018 – Bilder

Trotz leichten Regens kamen 1.090 Girls zum Girl’s Day in die Maria Theresien Kaserne in Wien um sich über die Jobmöglichkeiten beim Bundesheer und die Ausrüstung und Gerät zu informieren. Bei Vorführungen durch die Garde und der Militärstreife/MP konnten die Girls aus nächster Nähe die Aufgaben von Soldaten miterleben.
(Foto: Rainer/Minich)
#Bundesheer #Girlsday #Garde #Militärstreife #PzGrenB35 #JgB33 #PiB3

Akkreditierungen in der Hofburg

7 Botschafterinnen und Botschafter überreichten ihre Beglaubigungsschreiben beim Herrn Bundespräsidenten in der Hofburg. Mit diesem Akt, Akkreditierung genannt, sind sie nun die offiziellen Vertreter ihres Landes in Österreich. Empfangen wurden sie dabei von einer Ehrenformation, gestellt durch die 2. Gardekompanie und die Gardemusik. Die Botschafter kommen aus den Ländern Republik Montenegro, Tschechische Republik, Souveräner Malteser Ritterorden, Wahlmonarchie Malaysia, Republik Irak, Königreich Norwegen und Republik Ecuador.

(Fotos: Stuchlik, Rainer)