Akkreditierung von Botschaftern

Herzlich willkommen in Österreich!
6 neue Botschafter (Kosovo, Türkei, Äquatorialguinea, Tschad, Guinea und Äthiopien) überreichten ihre Beglaubigungsschreiben an Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Mit diesem offiziellen Akt, Akkreditierung genannt, sind sie nun die offiziellen Vertreter ihres Landes in Österreich.
Empfangen wurden sie mit militärischen Ehren von einer Ehrenformation der gestellt durch die Gardemusik und die 2. Gardekompanie. Für die jungen Gardesoldaten der 2.GdKp ist es die erste Ausrückung und das bereits am Beginn der 8. Ausbildungswoche (mat)
(Video: Matzhold; Foto: Rauscher, Hirzi)

Information für Stellungspflichtige

200 junge Männer nutzten die Möglichkeit sich über den Ablauf der Stellung und den Grundwehrdienst zu informieren. In der Maria Theresien Kaserne erhielten sie im Rahmen der Veranstaltung „Information für Stellungspflichtige“ alle dazu notwendigen Informationen und wurden durch die Stabskompanie in den Tagesablauf eines Grundwehrdieners, die Infrastruktur und in die Ausrüstung und Waffen eingewiesen. (mat)
(Foto: Hirzi)

Ausfassen Parade

Nach 7 Wochen Ausbildung in Horn ist die 2. Gardekompanie mit ihren Soldaten den ET 1/20 in die Maria Theresien Kaserne zurückgekehrt. Am Donnerstag werden die Soldaten ihr Gelöbnis im Museumsquartier in der Öffentlichkeit ablegen. Bevor sie am Freitag dann ihre Zielüberprüfung im Paradeexerzierdienst ablegen muss aber noch die Ausrüstung vervollständigt werden. Dazu gehört vor allem die Paradebekleidung welche heute bei der Stabskompanie ausgefasst und angepasst wurde. (mat)
(Foto: Hirzi)

Scharfschießen am TÜPL Seetaler Alpe

Teile der 3. Gardekompanie, welche von der 4. Gardekompanie während deren Assitenzeinsatz unterstellt wurden, verlegten für einige Tage auf den Truppenübungsplatz Seetaler Alpe. Neben Gefechtsdienstausbildung stand auch das Scharfschießen mit dem MG74 im alpinen Gelände am Dienstplan der Verlegung. (mat)
(Foto: Bayer)

Valentinstag

Wir wünschen allen einen schönen Valentinstag!

Bereichsmeisterschaften Alpin am TÜPl SEETALER ALPE

Bei den diesjährigen Bereichsmeisterschaften Alpin, Einzel- und Mannschaftspatrouillenlauf sowie im Triathlon (Einzelpatrouille und Riesentorlauf), war die Garde mit mehr als 20 Teilnehmern sehr stark vertreten. So konnten Siege in den Altersgruppen bei der Einzelpatrouille sowie Stockerlplätze bei der Mannschaftspatrouille und dem Triathlon errungen werden. Für viele der jungen Soldaten der Garde war es der erste Wettkampf auf diesem ungewohnten Terrain, aber mit Engagement und persönlichen Einsatz konnten hervorragende Leistungen vollbracht werden. Wir gratulieren allen Gewinnern, Medaillenträgern und Platzierten zu ihren Leistungen! (mat)
(Foto: MilKdoW)

Aller Anfang ist schwer

In der 5. Ausbildungswoche begannen die Soldaten des ET 1/20 der 2. Gardekompanie in Horn mit dem Paradeexerzierdienst. Auch wenn die Bewegungen am Anfang noch ungewohnt sind und es hier und da zwickt, stellen sich nach den ersten Ausbildungstagen bereits die ersten Erfolge ein. Aufgrund der heranstehenden Aufträge und Einsatzplanungen für den Assitenzeinsatz der 3. Gardekompanie ist es notwendig, dass die Ausrückungsfähigkeit bereits bis Anfang März hergestellt wird. Wir wünschen noch viel Erfolg bei der weiteren Ausbildung. (mat)
(Foto: Hirzi)