Offiziersanwärter der Polizei zur Ausbildung bei der Garde

25 Offiziersanwärter der Polizei waren für eine Woche zur Ausbildung bei der #Garde – Themen: Taktisches Führungsverfahren im Ordnungseinsatz und Exerzierdienst. Zum Abschluß gab es eine Führung im Traditionsraum der Garde mit unserem Traditionsoffizier Obstlt iR Alexander Eidler. (mat)
(Foto: Trattner)

Akkreditierungen von Botschaftern

Am 18. September standen Akkreditierungen für neue Botschafter an. Sie kamen aus den Ländern Saudi Arabien, Niederlande, Katar, Uruguay, Kambodscha und der Bundesrepublik Deutschland . Mit der Übergabe ihrer Beglaubigungsschreiben bei Bundespräsident Van der Bellen sind sie die offiziellen Repräsentanten ihrer Heimat und wurden von der 1. Gardekompanie gemeinsam mit der Gardemusik mit militärischen Ehren empfangen. (mat)
(Foto: Trattner)

Beförderungen im Einsatzraum

Ihren ersten Stern erhielten einige junge Soldaten der Garde im Assistenzeinsatz an der Burgenländischen Grenze. Sie wurden für ihre hervorragenden Leistungen und ihren Einsatz mit der Beförderung zum Gefreiten ausgezeichnet.

Herbstfest – ABGESAGT!

Sehr geehrte Damen und Herren,
Geschätzte Freunde der GARDE,

leider müssen wir ihnen mitteilen, dass das am 11. Oktober 2019 geplante Herbstfest abgesagt werden muss.

Nach eingehender Beurteilung sehen wir uns leider zu diesem Schritt gezwungen, da wir ihnen, aufgrund der Einschränkungen, welche nachträglich durch den Kommandanten der Streitkräfte angeordnet wurden, kein Herbstfest in der gewohnten Art und Weise bieten können.

Wir bitten sie, dies zu entschuldigen und freuen uns auf ein Wiedersehen bei zukünftigen Veranstaltungen der GARDE.

Save the Date:

Als Ersatz werden wir an diesem Tag, dem 11. Oktober 2019, um 15.00 Uhr, ein Benefizkonzert vor der Gloriette, im Schlosspark von Schönnbrunn, im Zusammenwirken mit einem Chor aus Südkorea veranstalten.

Das Konzert findet zugunsten von Licht ins Dunkel statt.

Die Details um Konzert folgen in Kürze.

Plakat Herbstfest - Abgesagt

Herzlich Willkommen!


Die Rekruten der 4. Gardekompanie begannen heute ihren Grundwehrdienst. Nach dem Einrücken und der Untersuchung im Krankenrevier verlegen die neuen Gardisten nach Horn, wo sie ihre Grundausbildung absolvieren. 

Auszeichnungen

Im Rahmen der Flaggenparade wurde einem jungen Unteroffizier zur Ausbildung zum Heereshochgebirgsspezialisten (ehemals Hochalpinist) gratuliert und das Bestellungsdekret übergeben