31. März – Welt-Backup-Tag

31. März Welt-Backup-Tag 💻💾💿

Rekrut Christopher Adam ist CyberSoldat bei der Garde und erklärt uns warum es wichtig ist seine Daten regelmäßig zu sichern! (mat)
(Video: Antonio Bayer und Nick Rainer)

3 Milizsoldaten verstärken die Garde

Nick Rainer und Andreas Stuchlik sind selbstständige Fotografen und Florian Hirzi ist gelernter Pressegroßhändler UND sie sind Milizsoldaten.
Die drei Wiener versehen derzeit ihren Dienst im Rahmen einer freiwilligen Waffenübung bei der Garde. Sie helfen dabei mit euch zu Hause mit Bildern und Videos über das laufende Geschehen zu informieren – also bitte bleibt zu Hause #stayathome.
Sie sind bereit für Österreich!
(Video: Antonio Bayer)

Flaggenparade

Guten Morgen Österreich! Mit der Flaggenparade aus der Maria Theresien Kaserne wünschen wir einen guten Start in die Woche! Die Vorgaben zur Sicherstellung des Eigenschutzes während der Coranakrise erlauben es nicht, dass alle Soldaten bei der Flaggenparade Montagfrüh dabei sind. Trotzdem wird jeden Montag die Flagge in der Kaserne gehisst.
(Video: Hirzi)

Wartung der Fahrzeuge

Ein Tropfen Öl, etwas Fett und schauen ob alles da ist!
Um die Einsatzbereitschaft unserer Soldaten für jede Art von Einsatz sicherstellen zu können ist es auch notwendig die Fahrzeuge technisch in Schuss zu halten und die Ausrüstung ständig auf Vollzähligkeit zu überprüfen. So kann sicher gestellt werden, dass die Soldaten schnellst und bestmöglich auch zu ihren Einsätzen kommen. Die Wartungstrupp der Stabskompanie der Garde erledigt diese Aufgaben regelmäßig.
(Foto: Nick Rainer)

Kaderanwärter Musik üben Selbstverteidigung

Die Unteroffiziersanwärter (Kaderanwärter) in der Waffengattung Musikdienst von den Militärmusiken aus den Bundesländern werden bei der Gardemusik ausgebildet. Aufgrund der derzeitigen Lage zum Coronavirus werden diese Soldaten für den sicherheitspolitischen Assistenzeinsatz ausgebildet. Die letzten Tage stand dazu auch das Thema Selbstverteidigung am Dienstplan. (Foto: Nick Rainer)

Scharfschießen 1. Gardekompanie

Das erste Scharfschießen mit dem Sturmgewehr ist für jeden Soldaten ein besonderes Erlebnis.
Neben den vielen anderen Aufgaben des Bundesheers derzeit werden die Rekruten weiterhin für ihre zukünftigen Aufträge ausgebildet. Die 230 Soldaten des Einrückungstermines März der 1. Gardekompanie haben für ihr erstes Scharfschießen auf den Truppenübungsplatz Allentsteig verlegt. (mat)
(Video: Matzhold)

Kaderanwärter der Militärmusik bereiten sich auf Einsatz vor.

Die jungen Kaderanwärter und Kaderanwärterinnen der Waffengattung Musikdienst, welche derzeit bei der Gardemusik ausgebildet werden, haben derzeit ihre Musikinstrumente wieder gegen militärische Ausrüstung getauscht. Sie bereiten sich diese Woche auf einen sicherheitspolizeilichen Einsatz im Rahmen der #Covid19-Krise vor. Neben Waffen und Schießdienst stand auch gleich ein Scharfschießen auf dem Programm. In den nächsten Tagen werden auch noch andere Themen wie unmittelbare Zwangsgewalt oder Personen und Kfz-Kontrolle ausgebildet um für Einsätze gerüstet zu sein.#Bundesheer #Garde #Militärmusik (mat)
(Foto: Borger, Hirzi)

Bleibt zu Hause – zum Schutz für Österreich

Der Kampfhelm schützt unsere Soldaten vor vielen Gefahren. Zum Schutz für Österreich 🇦🇹 – helfen sie mit und bleiben sie bitte zu Hause! #stayathome #Covid19
(Foto: Hirzi)

Schau auf Dich – Schau auf mich!