Bundeskanzler und Verteidigungsministerin eröffneten Ball der Offiziere

Am Freitag fand der 74. Ball der Offiziere in den historischen Sälen der Wiener Hofburg statt. Unter dem Motto „Hereinspaziert“ – angelehnt an einen Walzer des altösterreichischen Militärkapellmeisters Carl Michael Ziehrer – luden die Offiziere des Österreichischen Bundesheeres alle Ballbegeisterten nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder zu einer besonderen Ballnacht.

Unter den rund 3.500 Gästen fanden sich neben Bundeskanzler Karl Nehammer und Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, die den Ball gemeinsam eröffneten, Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. Eine besondere Verbindung zwischen Österreich und der Schweiz wurde bei der musikalisch-tänzerischen Mitternachtsshow unterstrichen. Alfons Haider führte durch den eleganten Abend in der Wiener Hofburg.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Botschafterakkreditierungen in der Präsidentschaftskanzlei

Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfing neue Botschafterinnen und Botschafter in der Präsidentschaftskanzlei und nahm ihre Beglaubigungsschreiben entgegen:

I.E. Frau Kristín A. ÁRNADÓTTIR, Botschafterin der Republik Island

S.E. Herr HAM Sang Wook, Botschafter der Republik Korea

I.E. Frau Lina RUKŠTELIENE, Botschafterin der Republik Litauen

S.E. Herr Alibek BAKAYEV, Botschafter der Republik Kasachstan

I.E. Frau Salome MEYER, Botschafterin der Schweizerischen Eidgenossenschaft

I.E. Frau Vilawan MANGKLATANAKUL, Botschafterin des Königreichs Thailand

S.E. Herr Ryuta MIZUUCHI, Botschafter von Japan

Der Empfang mit militärischen Ehren im inneren Burghof erfolgte durch die 1. Gardekompanie und der Gardemusik.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde u. Carina Karlovits/HBF Paul Kulec/HBF

2. Gardekompanie bei Licht ins Dunkel

Bei der 50. Aktion von „Licht ins Dunkel“ wird mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Prominenter und Gardesoldaten des Österreichischen Bundesheeres,am Heiligen Abend im ORF gesammelt.
100 Soldaten der 2. Gardekompanie waren dabei von 08.00 Uhr in der Früh bis Mitternacht an den Spendentelefonen im Einsatz.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Weihnachtsappell der Garde

So wie jedes Jahr fand auch heuer kurz vor Weihnachten ein Appell der Garde statt. Dieses Antreten nutzte Gardekommandant OberstdG Markus Reisner, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und den Soldaten des Verbandes seinen Dank für die gezeigten Leistungen auszusprechen. Worte der Geistlichkeit bereiteten auf die besinnliche Zeit vor.

Foto/Text: Bundesheer/Garde

Zielüberprüfung im Paradeexerzieren der 1. Gardekompanie im Gardeinnenhof der Maria Theresien Kaserne

Nach 8 Wochen Ausbildung müssen die Gardesoldaten erst die Zielüberprüfung Paradeexerzierdienst bestehen, um das rote Barett überreicht zu bekommen. Diese fand für die 1. Gardekompanie am Donnerstag statt und somit sind sie ab sofort auch für die repräsentativen Aufgaben der Garde einsatzbereit.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde