Folgen sie uns auch auf Instagram @diegarde

Wir würden uns sehr freuen wenn sie uns auch auf Instagram besuchen und Follower werden!

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Arkadenhofkonzert der Gardemusik 2018

Die Gardenmusik eröffnete das diesjährige Arkadenhofkonzert des Militärkommandos Wien mit dem Marsch: „Jetzt geht es los!“ von Franz Lehár. Nach dem ersten Musikstück hielt der Militärkommandant von Wien, Brigadier Mag. Kurt Wagner, eine äußerst informative und wichtige Rede über den diesjährigen Partner „Loose Tie“ welcher eine Marke der Österreichischen Krebshilfe ist. Gemeinsam mit Dr. Paul Sevelda hat er auf die Dringlichkeit der Voruntersuchung für Prostatakrebs, welche ab dem „magischen Alter“ von 45 jahren wichtig wird, hingewiesen und das Publikum mit reichlich Informationen zu Untersuchungsmöglichkeiten versorgt. Als optischer Apell wurden die Krawatten von sämtlichen Beteiligten und Uniformierten gelockert getragen. Sogar das gesammte Gardeorchester lockerte vor versammelten Zuschauern für dieses eine Musikstück die Krawatten. Anschließend zur Rede wurde mit dem Marsch „Piave“ (ebenfalls von Franz Lehar komponiert) fortgesetzt. Neben der traditionellen Wiener Musik wurden während der Wiener Filmfestspiele auch bekannte Klassiker der Filmmusik eindrucksvoll vorgespielt. Trotz teilweise sehr nassem Wetter blieben uns die Zuschauer treu erhalten und genossen unter dem gespannten Regenschirm die Klänge der Gardemusik. Vollendet wurde dieser überaus erfolgreiche Abend mit dem bekanntem und beliebtem Radetzky Marsch, welcher dem Publikum als Zugabe präsentiert wurde. (Foto: Harald G. Minich)

zur Loose Tie Homepage: https://loosetie.at/

Akkreditierungen in der Hofburg

Herzlich willkommen in Österreich!
4 Botschafter überreichten ihre Beglaubigungsschreiben beim Herrn Bundespräsidenten in der Hofburg. Mit diesem Akt, Akkreditierung genannt, sind sie nun die offiziellen Vertreter ihres Landes in Österreich. Empfangen wurden sie dabei von einer Ehrenformation, gestellt durch die 4. Gardekompanie und die Gardemusik. Die Botschafter kommen aus den Ländern Republik Zypern, Islamische Republik Pakistan, Kooperative Republik Guyana und der Republik Botsuana.
(Fotos: Stuchlik, Rainer)

 

Kranzniederlegung in Graz

Die Verteidigungsministerin der Republik Slowenien, Adreja Katic legt gemeinsam dem Militärkommandanten der Steiermark, Oberst Heinz Zöllner einen Kranz am Stadtfriedhof St. Peter in Graz am Grab von Major Adreas Comel Edler von Socebran nieder. Major Comel gilt als Begründer der slowenischen Militärterminologie und die Kranzniederlegung erfolgte aufgrund der Renovierung des Grabes des in Graz bestatteten Soldaten durch die Republik Slowenien. Umrahmt wurde die Kranzniederlegung durch die Militärmusik Steiermark und einer Ehrenkompanie der Garde gestellt durch die 4. Gardekompanie.
(Foto: Stuchlik)

Empfang Präsident des Iran

Offizieller Besuch des Präsidenten der Islamischen Republik Iran, Dr. Hassan Rohani bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Unterstützung durch die Garde. Empfangen wurde Präsident Rohani mit einem Ehrenspalier am Flughafen in Schwechat und einer Ehrenformation im Inneren Burghof durch die Gardemusik und die 4. Gardekompanie.

(Foto: Stuchlik)

Die 4. Gardekompanie in Tirol

Oberst Johann Gaiswinkler ist neuer Kommandant des Kommando Gebirgskampf in Tirol. Mit einem Festakt in den Bergen, in St. Magdalena im Halltal in Tirol erfolgte heute die Übergabe über das Kommando Gebirgskampf von Oberst Wolfgang Wechselberger an Oberst Johann Gaiswinkler. Im Rahmen des Festaktes wurde dazu durch den Kommandanten der Landstreitkräfte Generalleutnant Franz Reissner die Fahne des Kommando Gebirgskampf übergeben. Umrahmt wurde der Festakt durch die Militärmusik Tirol und einer Ehrenkompanie der Garde aus Wien gestellt durch die 4. Gardekompanie. 
Das Kommando Gebirgskampf zeichnet sich durch seine Fähigkeit zum Einsatz im Hochgebirge und in schwierigem Gelände aus – die Soldaten sind die Spezialisten in diesen Einsatzgebieten. Es besteht aus den Jägerbataillonen 24 aus Osttirol und 26 aus Kärnten, dem Pionierbataillon 2 und dem Gebirgskampfzentrum in Salzburg sowie der Tragtierstaffel in Tirol. Mehr Infos findet ihr auf http://www.bundesheer.at/…/lask/brigaden/jgbrig6/index.shtml
(Foto: Nick Rainer)

Hot in the city – Bundesheer

Das Bundesheer bei 3 Tagen „Hot in the City“ – dem größten Schulsportfest in Österreich auf der Anlage des Gänsehäufl in Wien. Die Garde und das Jägerbataillon 33 informierten dabei mehr als 10.000 Schüler zum Thema Bundesheer und betrieben eine Station bei der die Schüler das Crossfittraining praktisch durchführen konnten. Die Schüler hatten dabei auch die Möglichkeit die Waffen und die Ausrüstung der Soldaten kennen zu lernen und in das Allschutztransportfahrzeug Dingo 2 zu klettern.
(Foto: Andreas Stuchlik)