Präsident Ukraine

Herzlich willkommen in Österreich 🇦🇹 Empfang des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi 🇺🇦 bei Bundespräsident Alexander van der Bellen in der Wiener Hofburg. Begrüßt wurde er dabei mit militärischen Ehren durch die Garde. #Bundesheer #Garde #Wien #Hofburg #Ukraine #україна (Foto: Nick Rainer)

Einrückungstermin 9/20

Ihrem Einrückungsbefehl folgend sind heute 330 junge Männer und drei Frauen zu ihrem Grundwehrdienst bei der Garde in Wien eingerückt. Sicherheit geht vor – Nach der Überprüfung des Einrückungsbefehles und eines Coronatests geht es vorerst wieder zurück nach Hause. Die Tests werden durch das Biolabor des Bundesheeres ausgewertet und die Ergebnisse stehen bis morgen früh fest. So werden nur diejenigen benachrichtigt, welche positiv sind und der Rest rückt für die Ausbildung wieder in die Kaserne ein. Für die ersten sieben Wochen ihrer Ausbildung werden Teile der Soldaten nach Horn in die Radetzky Kaserne verlegen bzw in Wien ausgebildet. Wir wünschen allen Soldaten des Einrückungstermines 9/20 alles Gute für ihren Grundwehrdienst.(Foto: Nicolas Rainer – Andreas Stuchlik)

Das Rote Barett

Zielüberprüfung Paradeexerzierdienst der 3.GdKp – ET 7/20
Die Rekruten der 3. Gardekompanie haben es geschafft! Nach 8 Wochen Basisausbildung haben sie die Zielüberprüfung Paradeexerzierdienst bestanden und bekommen damit das Rote Barett überreicht.
Nach der Angelobung letzte Woche ein weiterer Meilenstein in ihrer Zeit als Grundwehrdiener.
(Foto: Nick Rainer)

Dringender Personalbedarf im AssE/KatHi/COVID-19

KdoGd informiert über einen zusätzlich entstandenen, nachstehend angeführten dringenden Personalbedarf von 40 Soldaten für den AssE/KatHi/COVID-19 Unterstützung der Gesundheitsbehörden, AssZg/MilKdoNÖ.
Generell können bzw. sollen sich Milizsoldaten für alle Funktionen im AssZg melden.

Zeitraum: Einsatz 16.10.20 bis 29.12.20, EVB 05.10 – 15.10.20 in WIEN,
T! 110920

Möglichkeiten der persönlichen, flexibleren Einsatzdauer:
Einsatzbeginn ohne bereits absolvierte EVB nur mit 16.10.20 (05.10.20 beginnend) möglich
Einsatzbeginn mit bereits absolvierter EVB jederzeit möglich Einsatzende grundsätzlich flexibel, Mindesteinsatzdauer: 4 Wochen

Die Gültigkeit einer bereits vorher absolvierten EVB ist für einen späteren Einsatzbeginn zwingende Voraussetzung und wird bei Abwicklung der freiwilligen Meldung geprüft.
Freiwilligenmeldungen sind gemäß beigelegtem Formular an die MobUOs der Garde und/oder an

miliz.garde@bmlv.gv.at oder
garde.miliz@bmlv.gv.at vorzulegen.

Anhang:


Live: Angelobung des ET 7/20

Liveübertragung um 14.00 Uhr: Angelobung des ET 7/20 der 3. Gardekompanie in der Maria Theresien Kaserne.
(Video: HBF)

Verabschiedung 5. Gardekompanie in den AuslE

Heute verabschiedete der Militärkommandant von Wien, Brigadier Mag. Kurt Wagner, gemeinsam mit der Bezirksvorsteherin von Hietzing Mag. Silke Kobald die Soldatinnen und Soldaten der 5. Gardekompanie in den Einsatzraum EUFOR/ALTHEA (Bosnien und Herzegowina) in der Maria-Theresien-Kaserne. Die Soldaten werden ab September ihren Einsatz beginnen.

CRC – 5.GdKp übt gemeinsam mit TherMilAk

Einsatzvorbereitung und Führungsausbildung: Räumen von Straßensperren
Die 5. Gardekompanie trainierte im Rahmen der Einsatzvorbereitung für AUTCON33 EUFOR ALTHEA 🇪🇺 gemeinsam mit den Fähnrichen des Jahrganges „Dragonerregiment 7“ der Theresianischen Militärakademie in Baden das Räumen einer Straßensperre bei einem CRC-Einsatz.
Für die Einsatzkompanie sind es reale Szenarien auf die sie vorbereitet wird und für die Fähnriche bietet diese Ausbildung die Möglichkeit, das Führen in Extremsituationen unter realen Bedingungen zu trainieren.
(Video: Andreas Stuchlik)
(Bilder: Daniel Trippolt)