„Melodie für Euch“

Österreichweit haben die Militärmusiker derzeit ihre Instrumente im Spind verstaut und unterstützen in den verschiedensten Bereichen bei der Bewältigung der Covid19-Pandemie-Krise. „Schaut’s bitte auf euch und bleibts gesund, wir werden das sicher gemeinsam schaffen!“ – Der Heeresmusikchef, Oberst Prof. Bernhard Heher spielt als Danke für alle Soldaten die jetzt in Österreich im Einsatz stehen ein Stück auf seiner Klarinette. (mat)
(Video: Antonio Bayer Photography )

31. März – Welt-Backup-Tag

31. März Welt-Backup-Tag 💻💾💿

Rekrut Christopher Adam ist CyberSoldat bei der Garde und erklärt uns warum es wichtig ist seine Daten regelmäßig zu sichern! (mat)
(Video: Antonio Bayer und Nick Rainer)

3 Milizsoldaten verstärken die Garde

Nick Rainer und Andreas Stuchlik sind selbstständige Fotografen und Florian Hirzi ist gelernter Pressegroßhändler UND sie sind Milizsoldaten.
Die drei Wiener versehen derzeit ihren Dienst im Rahmen einer freiwilligen Waffenübung bei der Garde. Sie helfen dabei mit euch zu Hause mit Bildern und Videos über das laufende Geschehen zu informieren – also bitte bleibt zu Hause #stayathome.
Sie sind bereit für Österreich!
(Video: Antonio Bayer)

Welche Aufgaben hat die Garde im Assistenzeinsatz im Burgenland?

Welche Aufgaben haben die Soldaten im Rahmen ihres Assistenzeinsatzes im Burgland zu erfüllen?
Diese Frage beantwortet uns Oberleutnant Jakob B., Kompaniekommandant der 3. Gardekompanie und derzeit eingesetzt mit seinen 202 Soldaten im Bezirk Neusiedl. Direkt am Grenzübergang in Nickelsdorf erzählt er von den Aufgaben für die Grenzraumüberwachung nach Vorgaben der Polizei Burgenland sowie im Bereich der Assistenzleistung für die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See. (mat)
(Video: Andreas Stuchlik, Matzhold)

Flaggenparade

Guten Morgen Österreich! Mit der Flaggenparade aus der Maria Theresien Kaserne wünschen wir einen guten Start in die Woche! Die Vorgaben zur Sicherstellung des Eigenschutzes während der Coranakrise erlauben es nicht, dass alle Soldaten bei der Flaggenparade Montagfrüh dabei sind. Trotzdem wird jeden Montag die Flagge in der Kaserne gehisst.
(Video: Hirzi)

Mahlzeit!

Oberwachtmeister Mario Drapela, Feldkochunteroffizier bei der Garde erzählt etwas über seine Tätigkeit und Verantwortung. Derzeit kocht er mit seiner Feldbküche und seinen Gehilfen für die 260 Soldaten der 1. Gardekompanie am Truppenübungsplatz in Allentsteig.
#Bundesheer #Garde #wirschützenösterreich
(Video: Stuchlik/Hirzi)

Oberwachtmeister Mario Drapela

Wartung der Fahrzeuge

Ein Tropfen Öl, etwas Fett und schauen ob alles da ist!
Um die Einsatzbereitschaft unserer Soldaten für jede Art von Einsatz sicherstellen zu können ist es auch notwendig die Fahrzeuge technisch in Schuss zu halten und die Ausrüstung ständig auf Vollzähligkeit zu überprüfen. So kann sicher gestellt werden, dass die Soldaten schnellst und bestmöglich auch zu ihren Einsätzen kommen. Die Wartungstrupp der Stabskompanie der Garde erledigt diese Aufgaben regelmäßig.
(Foto: Nick Rainer)

Kaderanwärter Musik üben Selbstverteidigung

Die Unteroffiziersanwärter (Kaderanwärter) in der Waffengattung Musikdienst von den Militärmusiken aus den Bundesländern werden bei der Gardemusik ausgebildet. Aufgrund der derzeitigen Lage zum Coronavirus werden diese Soldaten für den sicherheitspolitischen Assistenzeinsatz ausgebildet. Die letzten Tage stand dazu auch das Thema Selbstverteidigung am Dienstplan. (Foto: Nick Rainer)

Feldküchentrupp im Einsatz

„Ohne Mampf kein Kampf“ ist ein altes Sprichwort bei Soldaten. Die 1. Gardekompanie hat für den Rest der Grundausbildung von der Kaserne in Horn auf den TÜPl ALLENTSTEIG verlegt um, gemäß den Vorgaben zum Schutz vor Covid19, aufgelockert in mehreren Objekten untergebracht zu sein. Der Feldküchentrupp der Stabskompanie ist somit für die Verpflegung der Soldaten der 1. Gardekompanie verantwortlich. Mit der Feldküche 2000 werden dazu in der Küchenbox am TÜPl die Mahlzeiten für die rund 260 Soldaten frisch zubereitet. (mat)
(Foto: Nick Rainer)