Konzert der Gardemusik in Weyer in Öberösterreich!

Im Rahmen des Militärmusikfestivals diese Woche in Oberösterreich absolvierte die Gardemusik ein Konzert in Weyer. Der Marktplatz in Weyer war mit mehr als 600 Besuchern gefüllt und die Gardemusik unter der Leitung von Oberstleutnant Johann Kausz begeisterte das Publikum über 90 Minuten mit einem abwechslungsreichen und flotten Programm. Mit Unterstützung durch die Marketenderinnen der ortsansässigen Trachtenmusikkappelle Harmonie Weyer konnten € 1.551,57 an Spenden für Licht ins Dunkel gesammelt werden!

Angelobung in Schattendorf

Die 3. Gardekompanie war am 31. Mai 2019 in der Gemeinde Schattendorf, um dort die Angelobung von 79 Rekruten zu unterstützen. Gemeinsam mit der Militärmusik Burgenland und einem Insignientrupp des Militärkommandos Burgenland geleiteten sie die Rekruten des Jägerbataillons 19 aus Güssing durch die Angelobung.

Verabschiedung und Beförderung

Zur Flaggenparade stand eine Beförderung aber auch ein Abschied an. Wir wünschen OStv Andreas P. alles Gute für die weitere Tätigkeit beim Militärkommando Niederösterreich und sagen Danke für die lange Treue.

Militärmusikfestival in Oberösterreich

4. Juni, 19.00 Uhr: Konzert der Gardemusik in Weyer

5. Juni, 19.00 Uhr: Sternmarsch der Militärmusiken in Steyer und Wels; die Gardemusik ist dabei in Steyer dabei

6. Juni, 19.00 Uhr: Hauptveranstaltung in der TIPS-Arena in Linz mit Musik in Bewegung, Konzert und dem „Großen Österreichischen Zapfenstreich“ mit der 3. Gardekompanie als krönender Abschluss.

Plakat Militärmusikfestival

Video: Traditionstag der Garde am 25. Mai 2019 – Festakt und Angelobung

Festakt zur Feier des Traditionstages der Garde am 25. Mai 2019 in der Maria Theresien Kaserne mit feierlicher Angelobung der Rekruten des ET 5/19 der 2. Gardekompanie.

Die Gardemusik und die 3. Gardekompanie stellten die Ehrenformation.
Die Schützenkompanie aus Zirl in Tirol war ebenfalls anwesend und gelobte sechs Schützen neu an.
Im Rahmen des Festaktes wurde auch der Erlös des Frühlingskonzertes der Gardemusik in Höhe von € 31.461,- als Spende an die Vereine „Hilfe im eigenen Land“ und „BIWAK“ übergeben.

Flaggenparade und Beförderung

Zur Flaggenparade stand eine besondere Beförderung an. Oberwachtmeister P., vom Jägerbataillon Wien 2, trat als erfahrener Unteroffizier in das Offizierskorps des Bundesheeres über. Mit heutigem Tag ist er Leutnant! Wir gratulieren!