Die Garde in Paris

14. Juli – Nationalfeiertag in Frankreich
Vier Länder hatten die Ehre beim diesjährigen Festakt teilzunehmen. Österreich, Deutschland, Schweiz  und Luxemburg  – diese Länder unterstützen bei der Aufnahme von Coronapatienten aus Frankreich. Österreich wurde durch Gesundheitsminister Rudi Anschober und vier Soldaten der Garde vertreten.

Im Jahr 1880 schenkt die III. Republik Frankreich einen Nationalfeiertag, den 14. Juli, als Erinnerung an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789. Diese Gedenkfeier, die alle Franzosen um den Altar des Vaterlandes versammeln soll, will auch an das Fest der Föderation vom 14. Juli 1790 erinnern, gleichbedeutend mit nationaler Versöhnung.

Gardesoldat iR Brigadier Alfred Nagl feiert 105 Geburtstag

Gardesoldat der ersten Stunde, Brigadier i.R Alfred Nagl, feierte vergangenes Wochenende in Weiden am See seinen 105. Geburtstag. General i.R Karl Majcen und Vizeleutnant Johann Sogl von der Gardekameradschaft überreichten dem Jubilar einen Auszug des Stammbuches von 1936 anlässlich seiner Versetzung zur Garde, die damals in der Wiener Hofburg stationiert war.

Alfred Nagl stand am 15. Mai 1955 in nächster Nähe von Bundeskanzler Leopold Figl als der den Staatsvertrag am Balkon vom Schloss Belvedere dem Volk präsentierte und wurde ab 1950 auch sein Sicherheitschef. Hatte 1976 den Auftrag bei den Olympischen Spielen in Innsbruck, Hostess Silvia Sommerlath zu beschützen die spätere Königin von Schweden.

In 105 Jahren hat der rüstige Offizier einiges erlebt und viel zu erzählen.

Die Garde wünscht nochmals alles Gute viel Gesundheit und noch viele glückliche Jahre im Kreise der Familie.

Text: Kaswurm Gerald, OStv

Foto: Sogl Johann, Vzlt

Todesnachricht Gardekamerad Siegfried Preissel

Unser Mitglied, Infanterist a.D. Siegfried PREISSEL ist am 16. März 2020 nach langem Leiden im 81. Lebensjahr von uns gegangen.
Er diente bei der Garde vom 11.11.1958 bis zum 10.08.1959.

Die Trauerfeier für unseren lieben Kameraden findet aufgrund der Corona-Situation erst am Donnerstag, den 16. Juli 2020 um 14:00 Uhr auf dem Wiener Zentral-Friedhof (Wien 11; Simmeringer Hauptstraße 234-240, Halle 1) statt, wo seine Urne nach Feierlicher Einsegnung in der Aufbahrungshalle im Familiengrabe zur ewigen Ruhe gebettet wird.

Abrüsten vor 63 Jahren…………… aus der Gardechronik.

Am 29. Juni 1957 verabschiedet, Bataillonskommandant Major Franz Patzer den ersten Rekrutenjahrgang, Einrückungstermin Oktober 1956, im Innenhof der Fasangartenkaserne (Heute: Maria Theresien Kaserne). Mit klingendem Spiel der Musik des Gardebataillons verlassen danach die Rekruten die Kaserne und kehren ins Zivilleben zurück.

Verabschiedung der 2. Gardekompanie

Verabschiedung der 2. Gardekompanie durch Oberst Stefan Kirchebner im Gardeinnenhof der Maria Theresien Kaserne. Der Gardekommandant bedankte sich bei den Rekruten und Kaderpersonal für das Engagement in der jetzt schwierigen Zeit und wünscht weiterhin viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg!

Text, Fotos: Kaswurm Gerald, OStv

Verabschiedung von Vizeleutnant Anton Rappitsch

Gardekommandant Oberst Stefan Kirchebner verabschiedete vergangenen Dienstag Vizeleutnant Anton Rappitsch, Registerführer und Hornist bei der Gardemusik Wien, in den wohlverdienten Ruhestand.

Korporal Anton Rappitsch kam am 8. Oktober 1979 zur Gardemusik. Unzählige Ausrückungen, Konzerte und Auslandsreisen begleiteten ihn bei seiner musikalischen Karriere.

Die Kameraden der Garde danken für seine langjährig pflichtbewusste Diensterfüllung und wünschen ihm alles Gute.

Text: OStv Kaswurm Gerald

Übergabe der Repräsentationsverantwortung

Übergabe der Repräsentationsverantwortung von der 4.GdKp auf die 1.GdKp.
Die 1.GdKp verlegt in den AssE und übergibt die damit Repräsentationsverantwortung an die 4.GdKp. Die Übergabe der Insignien erfolgte unter Einhaltung der Covid19-Sicherheitsmaßnahmen im Innnenhof der Garde.
Am 30. Juni erfolgt dann die erste Ausrückung der 4.GdKp gemeinsam mit der Gardemusik auch wieder im Kompanierahmen – Es stehen Akkreditierungen von 5 Botschaftern an.
Alles Gute der 1. GdKp im Assitenzeneinsatz und der 4.GdKp für ihre kommenden Aufgaben!
(Foto: Nick Rainer)