Die neue Heeresgliederung ist abgeschlossen!

Mit der Einnahme der Struktur der Streitkräfte-Basis in der Heckenast-Burian Kaserne hat nun das Bundesheer eine neue, einsatzorientierte Gliederung. Neben zahlreichen Festrednern erneuerte Minister Kunasek sein Bekenntnis jeglicher Form von Extremismus im Bundesheer entgegenzutreten und schloß mit einem Appell: „Ich bitte Sie, mir zu helfen und in Ihren jeweiligen Bereichen die Finanzierung des Bundesheers möglich zu machen“ 

(Fotos: Reder)

Heeresgliederung 2019

In der Belgierkaserne in Graz, fand im Rahmen eines militärischen Festaktes die Aufstellung des neuen Kommandos Streitkräfte im Beisein von Verteidigungsminister Mario Kunasek statt. Umrahmt wurde der Festakt mit einer Ehrenformation der Garde und einem Fahnenblock, gestellt von allen Verbänden, Militärkommanden, Bataillonen und Teilen der Miliz welche nun diesem Kommando Streitkräfte unterstehen.
Mit der Heeresgliederung 2019 passt sich das Bundesheer an neue interne und externe Herausforderungen an. Durch die Zusammenführung von Land- und Luftstreitkräften sowie der Führungsunterstützung in ein Kommando wird ein optimales Zusammenwirken dieser Teilstreitkräfte für Einsätze im In- und Ausland erreicht. Die beiden Standorte in Graz und Salzburg bleiben erhalten und werden weiter gestärkt.
Verteidigungsminister Mario Kunasek über das neue Kommando: “Wir haben die Grundlage für die neue Struktur geschaffen. Es ist nun Sache der Politik diese auch zu finanzieren.” #Bundesheer
(Fotos: Woldan)

Flughafenspalier

Der Emir von Katar, S.H. Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, ist am 4. März kurz nach vier Uhr am Flughafen Schwechat angekommen. Begrüßt wurde der Monarch von Außenministerin Dr. Karin Kneissl und einem Spalier der 4. Gardekompanie.

4. Gardekompanie in Enns

Bei der Ausmusterung der neuen Wachtmeister in Enns, am 28. Februar 2019, war die Garde mit der 4. Gardekompanie vertreten. Es war der erste öffentliche Auftritt der Rekruten, die gerade erst die Zielüberprüfung im Exerzierdienst bestanden haben. 769 Unteroffiziere wurden im Festakt an die Truppe ausgemustert, darunter 32 Gardeunteroffiziere