Garde bei Angelobung in Kärnten

Die 4. Gardekompanie bei der Angelobung aller im August, September und Oktober eingerückten Soldaten in Kärnten. Die Angelobung der ~500 Soldaten fand vor der Kulisse des Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal statt. Gemeinsam mit der Militärmusik Kärnten umrahmte die 4. Gardekompanie als Ehrenformation diese Veranstaltung welche mit der Aufführung des Großen Österreichischen Zapfenstreiches ihren Höhepunkt fand.
(Foto: Scharmüller)

 

Die 4. Gardekompanie meldet sich ab!

Einsatz und Repräsentation!

Die 4. Gardekompanie hat ihre letzte Ausrückung vor dem Assistenzeinsatz im Burgenland absolviert. Ab Donnerstag stehen sie im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz „Migration“, wo sie die Polizeikräfte im Grenzschutz unterstützen. Näheres dazu lesen Sie bitte im Bericht über unsere Gardeübung „Grenzschutz 2018“

Bei der Kommandoübergabe der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule konnten die Gardisten noch einmal von ihren Fähigkeiten überzeugen!

(Fotos: Tomsits)

Kommandoübergabe Militärstreife&MP

Kommandoübergabe bei der Militärstreife&MP mit der 4. Gardekompanie und der Militärmusik Niederösterreich in der MTK. Oberst des Generalstabes Thomas Ruthner ist neuer Kommandant der Militärstreife&MP. In einem Festakt in der Maria Theresien Kaserne übergab der Generalsekretär Wolfgang Baumann das Kommando an Oberst Ruthner. 
(Foto: Tomsits)

Akkreditierungen in der Hofburg

Herzlich willkommen in Österreich!
4 Botschafter überreichten ihre Beglaubigungsschreiben beim Herrn Bundespräsidenten in der Hofburg. Mit diesem Akt, Akkreditierung genannt, sind sie nun die offiziellen Vertreter ihres Landes in Österreich. Empfangen wurden sie dabei von einer Ehrenformation, gestellt durch die 4. Gardekompanie und die Gardemusik. Die Botschafter kommen aus den Ländern Republik Zypern, Islamische Republik Pakistan, Kooperative Republik Guyana und der Republik Botsuana.
(Fotos: Stuchlik, Rainer)

 

Kranzniederlegung in Graz

Die Verteidigungsministerin der Republik Slowenien, Adreja Katic legt gemeinsam dem Militärkommandanten der Steiermark, Oberst Heinz Zöllner einen Kranz am Stadtfriedhof St. Peter in Graz am Grab von Major Adreas Comel Edler von Socebran nieder. Major Comel gilt als Begründer der slowenischen Militärterminologie und die Kranzniederlegung erfolgte aufgrund der Renovierung des Grabes des in Graz bestatteten Soldaten durch die Republik Slowenien. Umrahmt wurde die Kranzniederlegung durch die Militärmusik Steiermark und einer Ehrenkompanie der Garde gestellt durch die 4. Gardekompanie.
(Foto: Stuchlik)