Welche Aufgaben hat die Garde im Assistenzeinsatz im Burgenland?

Welche Aufgaben haben die Soldaten im Rahmen ihres Assistenzeinsatzes im Burgland zu erfüllen?
Diese Frage beantwortet uns Oberleutnant Jakob B., Kompaniekommandant der 3. Gardekompanie und derzeit eingesetzt mit seinen 202 Soldaten im Bezirk Neusiedl. Direkt am Grenzübergang in Nickelsdorf erzählt er von den Aufgaben für die Grenzraumüberwachung nach Vorgaben der Polizei Burgenland sowie im Bereich der Assistenzleistung für die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See. (mat)
(Video: Andreas Stuchlik, Matzhold)

Kaderschieß- und -wurfverpflichtung der 1.GdKp

Eine Ausbildung von Soldaten erfordert auch eine ständige Fortbildung des Kaders.
Neben der Ausbildung von 230 Rekruten des Einrückungstermines März absolviert das Kader der 1. Gardekompanie eine Reihe von Scharfschießen mit verschiedenen Waffen (MG74, üsMG) sowie ein Handgranatenwerfen um die bestmögliche Ausbildung sicherzustellen. (mat)
(Foto: Hlavinka)

12. März 1938 – Gedenken an die Annexion

Anläßlich des Gedenkens an die Annexion Österreichs am 12. März 1938 erfolgte heute durch Frau Bundesminister Klaudia Tanner eine Kranzniederlegung im Weihraum im Österreichischen Heldendenkma am Heldenplatz. Die Ehrenposten und Kranzträger stellte die 2. Gardekompanie, den Trompeter für den Zapfenstreich die Gardemusik.

(Video: Matzhold; Foto: Hirzi)

Ausfassen Parade

Nach 7 Wochen Ausbildung in Horn ist die 2. Gardekompanie mit ihren Soldaten den ET 1/20 in die Maria Theresien Kaserne zurückgekehrt. Am Donnerstag werden die Soldaten ihr Gelöbnis im Museumsquartier in der Öffentlichkeit ablegen. Bevor sie am Freitag dann ihre Zielüberprüfung im Paradeexerzierdienst ablegen muss aber noch die Ausrüstung vervollständigt werden. Dazu gehört vor allem die Paradebekleidung welche heute bei der Stabskompanie ausgefasst und angepasst wurde. (mat)
(Foto: Hirzi)

Scharfschießen am TÜPL Seetaler Alpe

Teile der 3. Gardekompanie, welche von der 4. Gardekompanie während deren Assitenzeinsatz unterstellt wurden, verlegten für einige Tage auf den Truppenübungsplatz Seetaler Alpe. Neben Gefechtsdienstausbildung stand auch das Scharfschießen mit dem MG74 im alpinen Gelände am Dienstplan der Verlegung. (mat)
(Foto: Bayer)

Angelobung des ET 7/19 in der Seestadt

Angelobung der Soldaten des ET 7/17 in der Seestadt im 22. Bezirk

14:00 Platzkonzert MilMus NÖ

15:00 Angelobung ET 7/17

Die Gardemusik in Niederösterreich

Angelobung von 360 Rekruten des Pionierbataillon 3, des Stabsbataillon3, Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule und des Panzergrenadierbataillons 35 in der Marktgemeinde Blindenmarkt
1300 Uhr Leistungsschau
1700 Uhr Platzkonzert der Gardemusik
1800 Uhr Angelobung

Garde bei Angelobung in Kärnten

Die 4. Gardekompanie bei der Angelobung aller im August, September und Oktober eingerückten Soldaten in Kärnten. Die Angelobung der ~500 Soldaten fand vor der Kulisse des Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal statt. Gemeinsam mit der Militärmusik Kärnten umrahmte die 4. Gardekompanie als Ehrenformation diese Veranstaltung welche mit der Aufführung des Großen Österreichischen Zapfenstreiches ihren Höhepunkt fand.
(Foto: Scharmüller)