„In stiller Trauer verbunden“

Begräbnis von Vizeleutnant iR Harry Fasolt am Friedhof Grinzing

Das Begräbnis unseres Mitgliedes, Vizeleutnant iR Harry Fasolt fand am Friedhof Grinzing statt. Die  Gardekameradschaft wird des heimgegangenen geschätzten Mitgliedes stets mit besonderer Wertschätzung gedenken. Unsere herzliche Anteilnahme gilt den Angehörigen.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Bereichsmeisterschaften Ost Alpin am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe

Bei optimalen Schneeverhältnissen fand vergangene Woche am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe die Bereichsmeisterschaft Ost statt. Bei den diesjährigen Bereichsmeisterschaften war die Garde mit mehr als 20 Teilnehmern sehr stark vertreten. Für viele der jungen Soldaten der Garde war es der erste Wettkampf auf diesem ungewohnten Terrain, aber mit Engagement und persönlichen Einsatz konnten hervorragende Leistungen vollbracht werden.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Militärischer Festakt am Heldenplatz nach der Angelobung des Herrn Bundespräsidenten

Der militärische Festakt nach der Angelobung hat Tradition. Ausgerichtet wird er von einem Ehrenbataillon der Garde, die vom Bundespräsidenten abgeschritten wurde. Auch eine Flaggenparade und ein Totengedenken standen auf dem Programm. Neben der Bundeshymne bot die Gardemusik den Marsch „O du mein Österreich“ dar.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Bataillonsexerzieren der Garde

Bestehend aus den Soldaten der 1. und 2. Gardekompanie, bereiten sich die Kompanien auf die kommende Angelobung des Herrn Bundespräsidenten am 26. Jänner am Heldenplatz vor.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde

Begräbnis Vizeleutnant i.R. Harry FASOLT

Die Trauerfeier mit Verabschiedung und Beisetzung unseres heimgegangenen Kameraden findet am Montag, dem 30. Jänner 2023 um 13 Uhr auf dem Grinzinger Friedhof (1190; An den langen Lüssen 33) statt.

In der Trauer sind wir an der Seite seiner Hinterbliebenen.

Text: Bundesheer/Gardekameradschaft

Traueranzeige für Vizeleutnant i.R. Harry FASOLT

Bundeskanzler und Verteidigungsministerin eröffneten Ball der Offiziere

Am Freitag fand der 74. Ball der Offiziere in den historischen Sälen der Wiener Hofburg statt. Unter dem Motto „Hereinspaziert“ – angelehnt an einen Walzer des altösterreichischen Militärkapellmeisters Carl Michael Ziehrer – luden die Offiziere des Österreichischen Bundesheeres alle Ballbegeisterten nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder zu einer besonderen Ballnacht.

Unter den rund 3.500 Gästen fanden sich neben Bundeskanzler Karl Nehammer und Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, die den Ball gemeinsam eröffneten, Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. Eine besondere Verbindung zwischen Österreich und der Schweiz wurde bei der musikalisch-tänzerischen Mitternachtsshow unterstrichen. Alfons Haider führte durch den eleganten Abend in der Wiener Hofburg.

Fotos/Text: Bundesheer/Garde